Towards Industry 4.0 - And Beyond

 

Innovationen, Impulse und Best Practices zum Management des digitalen Wandels in Deutschland und China

Meilensteine des Wandels

CHARTING THE FUTURE OF INDUSTRY 4.0

In der Industrie 4.0 kommen die großen Trends unserer Zeit zusammen: Ein neues philosophisches und politisches Denken, das bereit ist, Multipolarität und Differenzen nicht nur zu akzeptieren, sondern aus den Spannungen Innovation und Energie zu schöpfen. Neue Ansätze der Ökonomie, die um die unglaubliche Macht von Vernetzung, Kommunikation, Sharing und Crowd Knowledge wissen. Und schließlich neue Technologien, die etablierte Produktions- und Koordinationsmethoden verändern und die Relevanz von Skaleneffekten und billiger Arbeitskraft drastisch reduzieren.

Industrie 4.0 ist deshalb – erstmals in der Geschichte der Menschheit – keine lokale Entwicklung, sondern ein globales Phänomen, das die unterschiedlichsten Sichtweisen, Denkarten und Technologien vereinen kann: ein Metatrend, der das Potenzial hat, den Lebensstandard der Menschen im gleichen Maße zu verändern, wie die Entdeckung der Elektrizität und die Erfindung der Dampfmaschine. 

Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren dieses Phänomens und entdecken Sie Wege, um die Transformation exponenziell zu beschleunigen und ihre Ergebnisse nachhaltig zu machen – für uns alle.

Zum I40 Buch

I40 Core Technologies

IRON MAN AT HOME – ROBOTIK

Vor wenigen Jahren noch Science Fiction – heute bereits Realität: Roboter und Menschen arbeiten Hand in Hand. Mit der „Maschine“ Roboter ist eine enge Interaktion möglich, er kann berührt werden. Kollaborierende Roboter erlauben eine völlig neue Beziehung zwischen Mensch und Roboter, die unmittelbare und sichere Zusammenarbeit ohne jegliche Schutzeinhausung. Und wo kein Zaun Spielräume einengt, da ist der Weg frei für neue, höchst effiziente und weit flexiblere Aufgabenstellungen.

Roboter werden den Alltag in Zukunft auf vielfältige Weise prägen. Sei es als Work Assistant in der Industrie, als Serviceroboter im öffentlichen Raum, als Pflegeroboter in klinischen Umgebungen, als Helfer zu Hause und in vielen anderen Bereichen. Roboter werden sensitiver, autonomer, mobiler und einfacher zu bedienen. Bald, so prognostizieren es Experten, könnten sie intelligent genug sein, um unsere Sprache und Gesten zu verstehen.

Mehr erfahren

FACTS & FIGURES

Friendly Things – IoT

Versucht man sich dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) über Fakten zu nähern, stößt man auf ein mehr als reiches Zahlenmaterial: ImJahr 2020 werden, je nach Forschungsinstitut, 30 bis 50 Milliarden Devices - Dinge - an das Internet angeschlossen sein. Das globale Datenvolumen, das durch das IoT produziert wird, könnte im Jahr 2020 den für ein menschliches Gehirn nicht mehr begreifbaren Wert von 44 Zettabyte erreichen - 4,4 Billionen Gigabyte, wobei der Anteil der mit einer Cloud verbundenen Daten sich bis zum Jahr 2020 laut EMC auf 40 Prozent verdoppeln könnte.

Doch auch das wird nur ein Zwischenschritt sein, denn die in diesem Netzwerk zirkulierenden Informationen wird man nicht mehr allein durch Clouds bewältigen können - sondern nur durch eine noch stärker disseminierte Struktur, einen feinen Nebel. Was wiederum bedeutet, dass die Intelligenz an die Peripherie wandern wird, hin zu den Endgeräten. Fog oder Edge Computing wird die Cloud-Modelle schon bald so antiquiert erscheinen lassen, wie die Cloud-Modelle heute die Software-Boxen mit CDs und Handbüchern. Ja, es sind beeindruckende Zahlen und Szenarien. Aber sie bringen dem Verständnis des Phänomens "IoT" nicht wesentlich näher.

Mehr erfahren

FACTS & FIGURES

Deus Ex Machina - KI

Viele neue Technologien revolutionieren unsere Industrie. Doch künstliche Intelligenz (KI) revolutioniert unser Leben. Diese Revolution kommt nicht in Form imposanter autonomer Fahrzeuge und geschmeidiger Maschinen, die selbst der härteste Touring-Test nicht mehr als Maschinen erkennt. KI kommt auf leisen Pfoten, als ein physisch nicht lokalisierbares, verteiltes, vernetztes Phänomen. Sie kommt in Gestalt digitaler Assistenten, die Siri, Cortana oder Alexa heißen, und kolonisiert immer stärker unsere Prozesse.

So setzt die China Merchants Bank, eines der führenden Geldhäuser Chinas, bereits heute auf eine mobile App, die es Kunden ermöglicht, weltweit finanzielle Transaktionen vorzunehmen. Die Aufträge werden mittels einer Gesichts-Scan-Applikation, die auf künstlicher Intelligenz aufsetzt, überprüft. Der ganze Vorgang dauert lediglich eine Minute. Das Unternehmen, das diese KI-basierte Gesichtserkennung entwickelt hat, ist die chinesische Software-Schmiede YITU Technology, die zu den aufsteigenden Stars der KI-Industrie gehört.

Mehr erfahren

FACTS & FIGURES

Creating the world – AR/VR

Die Weisheit, das lehrt uns sowohl die östliche als auch die abendländische Philosophie, kommt meist recht unprätentiös daher. Zum Beispiel als Pippi Langstrumpf, die unsterbliche Schöpfung von Astrid Lindgren, eine verrückte und liebenswerte Göre, mit der Generationen von Kindern auf der ganzen Welt aufgewachsen sind. "Zwei mal drei macht vier ... und drei macht neune. Ich mach mir die Welt ... wie sie mir gefällt!", singt Pippi, die Königin der Fantasie, in ihrem berühmten Lied. Pippi erschafft sich ihren eigenen Sehnsuchtsort nicht wie die Science Fiction der vergangenen Jahrzehnte, indem sie ihn als völlig künstliche Fantasy-Bühne oder totale Realitätssimulation konstruiert. Stattdessen erweitert und unterspült sie nur hier und da die Grenzen unserer existierenden Welt, verschiebt ihre eigene Rolle darin, löst einzelne Stützbalken und Begrenzungen der Realität auf - und bleibt dabei dennoch Teil von ihr. Zwei mal drei macht eben vier - aber keinen grünen Elefanten.

Seitdem es den Cyberspace gibt, kann jeder von uns wieder Pippi Langstrumpf sein. Virtual und Augmented Realitys (VR und AR) machen uns zu Schöpfern und Beherrschern von Strukturen, in denen uns keine realen Gefahren drohen, in denen wir Ideen, Konzepte und verrückte Einfälle testen und ausprobieren können. Folgerichtig erkennt die Industrie den Cyberspace als die neue Super-Geldquelle, als ein bislang weitgehend unberührtes und unvermessenes Gelände – Uncharted Territory. Doch die Reise in dieses neue Land hat schon begonnen.

FACTS & FIGURES